Harte Prüfung für den TVK

An diesem Wochenende liegt eine schwere Aufgabe vor den Königsberger Handballern. In heimischer Halle heißt der Gegner MHV Schweinfurt. Der derzeitige Tabellenzweite ist neben dem TSV Mellrichstadt sicher der schwierigste Gegner der Liga, mit großen Ambitionen wieder in die Bezirksoberliga zurückzukehren.

 

Das vor nicht einmal einem Monat ausgetragene Hinspiel ging für Gelb-Schwarzen mit 23:31 deutlich verloren. Durch das Fehlen einiger Stammspieler mangelte es damals an der Durchschlagskraft, die nötig gewesen wäre, um die Abwehrlinie der durchwegs großgewachsenen Schweinfurter zu durchbrechen. Dieses Wochenende gilt es daher im Angriff ein hohes Tempo zu spielen und die starke  Abwehrleistung der letzten Spiele zu wiederholen. Werden beide Faktoren erfüllt besteht durchaus Aussicht auf einen Sieg, der es den Königsbergern ermöglichen würde wieder am Rennen auf einen der beiden vorderen Tabellenplätze teilzunehmen.

 

Anpfiff ist am Samstag den 08.02.2020 um 18 Uhr, wie immer in der Haßfurter Dreifachturnhalle. Für das leibliche Wohl der hoffentlich zahlreichen Zuschauer ist natürlich gesorgt.