Derby in Bergrheinfeld

Dieses Wochenende beginnt für die Königsberger Handballer die Rückrunde der laufenden Saison. Der Gegner heißt genau wie im ersten Spiel TSV Bergrheinfeld, trainiert vom ehemaligen Königsberger Coach Willi Barthelmes. Nach den Niederlagen in den letzten beiden Spielen gilt es nun wieder einen Sieg zu erringen. 

Obwohl das Hinspiel von den Gelb-Schwarzen deutlich gewonnen wurde ist ein Sieg keineswegs selbstverständlich. Die Bergrheinfelder zeichnen sich besonders durch ihre Heimstärke aus, es gelang ihnen daheim sogar den ansonsten ungeschlagenen Tabellenführer aus Mellrichstadt zu besiegen. Zudem sind dem gegnerischen Trainer natürlich alle Spieler und auch viele Spielzüge der Königsberger gut bekannt. Diese müssen also ihr Bestes geben um den Anschluss an die Tabellenführenden nicht zu verlieren. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf wieder in ein Tempospiel zu kommen, was in den letzen beiden Partien merklich fehlte.

 

Anpfiff ist am kommenden Samstag um 18 Uhr in der Deifachturnhalle des Bergrheinfelder Sportzentrums