Spitzenspiel

 Die Handballer des TV Königsberg blieben auch in ihrem dritten Saisonspiel gegen den TV Gerolzhofen ungeschlagen. In einem insgesamt ungefährdeten Derby gewannen die Königsberger deutlich und können nun mit 6:0 Punkten und dem ersten Tabellenplatz in eine Spielpause gehen. 

Der TVK startet aus einer Spielpause von zwei Wochenenden und mit nur drei gespielten Spielen in das Match, wohingegen der Gegner bereits fünf Partien hinter sich hat und dementsprechend gut eingespielt ist. Darum gilt es für die Königsberger diesen kleinen Nachteil durch denselben starken Kampfgeist auszugleichen, welcher bereits in Nüdlingen den Sieg brachte. Auf jeden Fall steht der Mannschaft ihre bisher schwerste Prüfung bevor und den Zuschauern wird sicher eine hart umkämpfte Partie geboten.

Spielbeginn ist um 18 Uhr in der Haßfurter Dreifachturnhalle, für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Die Mannschaft hofft auf lautstarke Unterstützung durch ihre hoffentlich zahlreich erscheinenden Fans.

 

Zuvor spielt die A-Jugendmannschaft des TVK um 16 Uhr gegen die Spielvereinigung Giebelstadt. Nach der hohen Niederlage im letzten Auswärtsspiel ist es jetzt das vorrangige Ziel die Leistung wieder zu steigern, zumal der Gegner zumindest der Tabelle nach eine ähnliche Spielstärke hat. Mit einem Sieg könnte sich die Mannschaft, die im Augenblick 2:2 Punkte besitzt, im oberen Bereich der Tabelle etablieren. Es gilt also das Allerbeste zu geben und das Beste zu hoffen.

 

Samstag, 09.11.2019 (Dreifachturnhalle Haßfurt)

16:00 Uhr - männl. A-Jugend: TV Königsberg – SpVgg Giebelstadt

 

18:00 Uhr - Männer: TV Königsberg – TSV Mellrichstadt