Niederlage beim Tabellenführer

Am gestrigen Samstag, den 16.02., musste die Männermannschaft des TV Königsberg beim Tabellenführer HG Maintal in Veitshöchheim ein weiteres Auswärtsspiel bestreiten. Das Hinspiel in Haßfurt gewann die HG Maintal klar mit 43:24 Toren, auch in der letzten Saison gingen beide Spiele gegen die HG Maintal verloren.

Nach zerfahrenem Spielbeginn geriet die Königsberger Mannschaft nach und nach in Rückstand, wobei sich das Fehlen von Stephan Rausch in der Abwehr deutlich bemerkbar machte. Die Heimmannschaft konnte immer wieder mit guten Zuspielen an den Kreisspieler oder eingelaufene Spieler glänzen und gelangte so zu einfachen Toren.

 

In der 22. Spielminute stürzte der eingewechselte Spieler des TV Königsberg, Julian Kram, in den Kreis und blieb dort verletzt liegen. Er erlitt bei dieser Aktion einen offenen Armbruch an Elle und Speiche und wurde nach ca. 45 min in die Uniklinik nach Würzburg gebracht.

 

Nach Wiederanpfiff der insgesamt gut pfeifenden Schiedsrichter gelang es dem TV Königsberg vor allem durch die Tore von Florian Kupfer den Spielstand auf 9:13 etwas zu verkürzen. Bis zur Pause verlor die Mannschaft die Kontrolle über das Spiel und musste mit 10:18 Toren in die Halbzeit gehen.

 

Nach der Pause konnten die Königsberger den Spielstand dann mit teilweise sehenswerten Toren über einstudierte Spielzüge wieder auf 16:20 Tore korrigieren. Danach riss allerdings wiederum der Faden und der Tabellenführer baute seine Führung Tor um Tor aus. So lautete der Spielstand nach 50 Spielminuten 27:19 und am Ende des Spiels 32:22 für die HG Maintal.

 

Neben der unglücklichen Verletzung von Julian Kram, dem die Mannschaft geschlossen eine gute Besserung nach der Operation wünscht, zeichneten sich Torhüter Tobias Valtenmeier mit gelungenen Paraden und Marius Hoffmann auf Rückraum Mitte und rechts aus.

 

Nächsten Samstag hat die Mannschaft des TV Königsberg ein Heimspiel gegen den TSV Karlstadt um 18.00 Uhr.

 

Es spielten: Tobias Valtenmeier - Michael Schneider (5), Marius Hofmann (4), Manuel Waldenmeier (3), Florian Kupfer (3), Lorenz Thomas (2), Julius Thomas (2/4), Bastian Schneider (1), Leon Schirmer (1), Raphael Kupfer (1), Julian Kram, Christoph Lettner

 

 

 

 

Am Sonntag hatte die B-Jugend des TV Königsberg ein Heimspiel gegen den FC Bad Brückenau. Gegen die Gäste aus der Rhön konnte man bis zur 14. Spielminute bei einem Spielstand von 8:9 dank der Tore von Luis Kohl mithalten, geriet dann aber zusehends ins Hintertreffen und lag zur Halbzeit mit 10:20 Toren im Rückstand. Auch in der zweiten Spielhälfte war die Heimmannschaft trotz mancher schönen Tore unterlegen und verlor zum Schluss mit 20:38 Toren. Entscheidend war der deutlich stärker ausgeprägte Zug aufs Tor durch die gegnerische Mannschaft, was zu wesentlich mehr Torwürfen und somit zum verdienten Sieg für Bad Brückenau geführt hat.

 

Die Königsberger Tore warfen Luis Kohl (9), Maxime Gries (4), Georg Hiernickel (4), Dominik Spomer (2) und Tommy Kraus (1).

 

 

Berthold Bangert