Spiel gedreht

Die A-Jugend des TV Königsberg setzt sich nach einer bärenstarken zweiten Hälfte gegen den Tabellenzweiten durch und zieht in der Tabelle vorbei.
TV Königsberg - SG Kunstadt-Weidhausen 29:25 (11:14)

In den ersten Minuten kamen beide Mannschaften gleichermaßen zum Zug. Erst nach dem 4:4 konnte sich der TV Königsberg mit drei Treffern in Folge auf 7:4 absetzen. Daraufhin zog der Trainer der SG Kunstadt-Weidhausen die grüne Karte. Die deutlichen Worte sorgten dafür dass sein Team besser ins Spiel kam und zum 8:8 ausgleichen und sich in der Folge auf 8:11 absetzen konnte. Während die Gäste vor allem vom Zusammenspiel zwischen Aufbau- und Kreisspieler lebten, konnte der TVK immer wieder durch schnell vorgetragene Gegenstöße punkten, die immer wieder von Torwart Philip Nagel mit präzisen Pässen eingeleitet wurden. Bis zum Pausenpfiff konnten die Oberfranken ihren Vorsprung jedoch halten, so dass die Spieler mit 11:14 in die Kabine gingen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte verlor der TV Königsberg weiter an Boden: Über 12:16 und wuchs der Vorsprung der Gäste bis auf 14:19 an. Dann kamen die Hausherren jedoch über 17:19 wieder besser ins Spiel und schafften es zum 22:22 auszugleichen. Die Gäste taten sich Angriff zunehmend schwerer, während der TVK über seine starke Defensivabteilung immer wieder Gegenstöße einleitete und punkten konnte. Die Spieler der SG Kunstadt-Weidhausen hatten dem Wirbel der Königsberger in den letzten Minuten nicht mehr viel entgegen zu setzen und mussten schlussendlich zusehen wie sich der Spielstand über 25:23 bis zum finalen 29:25 nach oben schraubte.

Der TV Königsberg konnte diese Partie somit verdient für sich entscheiden und schiebt sich damit punktgleich, dank des besseren Torverhältnisses, in der Tabelle an den Oberfranken vorbei auf den zweiten Platz. Treffsicherster Akteur auf Seiten des TVK war Lorenz Thomas, der nicht nur als Spielmacher das Positionsspiel lenkte, sondern auch immer wieder durch schnell vorgetragene Gegenstöße einnetzte.

Es spielten: Philip Nagel - Lorenz Thomas (15), Florian Kupfer (9), Leon Schirmer (2), Georg Hiernickel (1), Philipp Lentz (1), Raphael Kupfer (1), Luis Kuhl, Konrad Thomas

 

Bilder