Siegeswille

Die A-Jugend des TV Königsberg drehte in der Schlussviertelstunde drei Tore Rückstand in einen knappen Sieg.
TV Königsberg - HG Hut Ahorn 23:22 (14:11)

Der TV Königsberg legte gleich zu Beginn eine 3:0-Führung vor, ehe die HG Hut/Ahorn ins Spiel kam und beim 5:5 erstmals ausgleichen konnte. In den folgenden Minuten bis zum 9:9 konnte sich keines der Teams absetzen, ehe sich der TVK bis zum Halbzeitpfiff eine 14:11-Führung erspielte.

Nach der Halbzeitpause konnten die Hausherren ihre Vorsprung zunächst verteidigen, beim Stand von 16:16 war das Spiel wieder offen. Die Oberfranken nutzten jedoch ihr Momentum, gingen in Führung und setzten sich bis auf 17:20 ab. In dieser Phase bekam der TVK den gegnerischen Kreisspieler nur schwer in den Griff.

Das Team fing sich jedoch und konnte das Spiel mit vier Treffern in Folge zu einer 21:20-Führung drehen. Den Siegtreffer zum 23:22 erzielte Florian Kupfer durch einen Konter und ließ sich dabei auch vom harten Einsteigen seines Gegenspielers nicht beeindrucken. Bereits wenige Minuten zuvor wurden die Gäste für eine ähnliche Aktion mit einer roten Karte bedacht. Mit diesem Sieg konnte der TVK seinen zweiten Tabellenplatz festigen.

Es spielten: Philip Nagel - Florian Kupfer (8), Leon Schirmer (7), Raphael Kupfer (4/1), Konrad Thomas (3), Hannes Rieger (1/1), Luis Kohl, Philipp Lentz