Stimmen vor dem Spiel

Die Statements zum großen Handballspiel am Samstag in Haßfurt gibt es hier von den Verantwortlichen des HSC 2000 Coburg und des TV Königsberg.

Am 29. Juli um 17 Uhr ist Anpfiff zum großen Spiel des TV Königsberg gegen den HSC 2000 Coburg in der Haßfurter Dreifachturnhalle. Los geht es ab 14 Uhr mit umfangreichem Rahmenprogramm mit Verlosungen und Autogrammstunde. Zusätzlich bieten die Profis ab 15 Uhr ein Training mit den Jugendlichen des TVK an. Jan Gorr, der Cheftrainer der Coburger Bundesligahandballer, unterstreicht: „Die Talentförderung ist im Handball eine ganz wichtige Basis.“ Er freut sich „mit einem Jugendtraining die Nachwuchsarbeit in Königsberg unterstützen“ zu können.

Der Jugendkoordinator des HSC, Martin Röhrig, freut sich darüber „ein Freundschaftsspiel hier in Haßfurt absolvieren zu dürfen“, um in Vorbereitung auf den Saisonstart Ende August „alle möglichen Aufstellungen testen“ zu können.

Der Coburger Geschäftsführer Steffen Ramer erläutert die Beweggründe hinter dem Freundschaftsspiel in Haßfurt: „Die Idee ist zusammen mit dem TV Königsberg und dem Haßfurter Tagblatt entstanden. Für uns ist das Einzugsgebiet Haßfurt extrem wertvoll, wir wollen uns hier einfach noch bekannter machen und attraktive Werbung für den Handballsport streuen!“. Handball-Fans aus den Haßbergen hätten es gar nicht so weit zum Spitzen-Verein der Region, schließlich müsse man „nur ca. 40 km über die B303 fahren und kann dann TOP-Handball sehen!“

Als Bonbon verlost der HSC sogar eine Dauerkarte für die gesamte kommende Bundesliga-Saison. Ebenso gibt es Tickets zu gewinnen für den Verein, die meisten Leuten mit in die Dreifachturnhalle bringt.

Willi Barthelmes, der Königsberger Trainer, unterstreicht die Bedeutung für den Handball-Zwerg aus dem Haßgau: „Es ist großartig, dass uns der HSC dabei unterstützt den Handball-Sport in unserer Region weiter zu stärken. Für die kommende Saison hat sich unser Team viel vorgenommen. Wir wollen den Zuschauern attraktiven Tempo-Handball bieten, bei dem am Ende auch die Ergebnisse stimmen. Die jetzt anlaufende Vorbereitung werden wir dazu zielgerichtet nutzen.“

 

Was geht am Samstag?

14:00 Uhr
Los gehts!
Der Handballtag in der Dreifachturnhalle wird eröffnet

14:30 Uhr
Autogrammstunde mit den Profis

15:00 Uhr
Ran an den Ball!
Jugendtraining mit den Bundesliga-Trainern und -Profis vom HSC

17:00 Uhr
Anpfiff!
TV Königsberg - HSC 2000 Coburg

im Anschluss:
Versucht Euer Glück!
Siebenmeterwerfen auf den Profi-Torwart des HSC
Autogrammstunde