Bodystreet demonstriert Trainingsmethode

Im Rahmen der Saisonvorbereitung stellte das Team von Bodystreet Schweinfurt mit zwei Trainern das EMS-Trainingssystem den Bezirksliga-Handballern des TV Königsberg vor. Diese Methode ermöglicht ein effektiveres Krafttraining als herkömmlichen Methoden.

Bei der Elektromuskelstimulation (EMS) wird schwacher Strom durch die Muskeln geleitet, die sich dabei anspannen und gestärkt werden. Diese Methode ermöglicht die Trainingsumfang von eineinhalb Stunden Kraftraum in nur 20 Minuten zu erreichen. Je nach Übung können verschiedene Muskelpartien gezielt angesprochen werden, die zudem teilweise bei herkömmlichen Fitnessübungen kaum oder gar nicht gestärkt werden können.

Die beiden Trainer Ken und Chris erläuterten den Spielern nach dem regulären Handballtraining die Funktionsweise der Methode, wer wollte konnte eine Schnupper-Einheit mit dem System durchführen. Nach einigen allgemeinen Übungen, die für jeden, der sich fit halten möchte, angeboten werden, wurden einige Workouts speziell für Handballer gezeigt, mit denen insbesondere Wurf- und Sprungskraft gesteigert werden können. Die "Freiwilligen" zeigten sich beeindruckt von der Intensität und Effektivität der EMS-Trainingsmethode. Der ein oder andere wird dieses fortschrittliche und zeitsparende Krafttraining zukünftig sicher als Alternative zur alterhergebrachten Muckibude in seinen Trainingsplan aufnehmen.

 

Weitere Bilder gibt´s hier:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0